Abschlusskonzert des Musiklagers „TGJSO“

Freitag, 18.10.2019 um 19:30 Uhr

Im Thurgauer Jugend-Symphonieorchester, kurz TGJSO, haben Jugendliche Musikerinnen und Musiker die Möglichkeit, in einem grossen Klangkörper mitzuwirken. Im alljährlich stattfindenden Lager unter professioneller Leitung soll den Teilnehmenden der Zugang zu anspruchsvoller Orchestermusik ermöglicht werden. Das Thurgauer Jugend-Symphonieorchester ist als Verein organisiert und besteht seit 1996. Hervorgegangen ist das Orchester aus einem Musik wettbewerb der Thurgauer Kantonalbank anlässlich ihres 125-jährigen Jubiläums. Während der intensiven Probewoche wird ein einzigartiges Konzertprogramm erarbeitet. Die Musikerinnen und Musiker zeigen ihr Können zuerst im reinen Streich- respektive Blasorchester. Anschliessend präsentieren sich die beiden Orchester vereint auf der Bühne. Die Werke, die zur Aufführung kommen, sollen die Teilnehmenden fördern und fordern und deren Spielfreude wecken. Das Thurgauer Jugend-Symphonieorchester steht aber nicht nur für Musik, sondern auch für geselliges Miteinander und eine ausserordentlich familiäre Atmosphäre. Wo gemeinsam Herausforderungen gemeistert werden, da werden Freundschaften geknüpft und vertieft, die erhalten bleiben. Ein Grossteil der Teilnehmenden bleibt dem Lager während vieler Jahre verbunden. So setzt sich auch der heutige Vorstand hauptsächlich aus aktiven und ehemaligen Teilnehmenden des TGJSOs zusammen. Die Verdienste des Orchesters wurden im Jahr 2016 mit einem Spezialpreis der Stiftung Jugend förderung Thurgau gewürdigt.

 

Das Leiterteam ist jung und erfahren. Die musika lische Hauptleitung teilen sich Benjamin Zwick und Tobias Engeli. Sie werden von Dominique Polich, Barbara Gisler und Markus Hobi unterstützt. Verschiedene RegisterleiterInnen komplettieren das musikalische Team.

Anhang öffnen (PDF-Datei.pdf)

 


19:30 Uhr
Facebook-Event öffnen

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben