DEJÀN

Freitag, 22.11.2019 um 20:00 Uhr

DEJÀN ist ein junges Projekt, das aus einem Kollektiv von multikulturellen Studenten des Berklee College of Music in Boston entstanden ist. DEJÀN steht für pulsierende Rhythmen und orientalische Stimmen, durchmischt mit lateinamerikanischen Klängen. Der Name DEJÀN setzt sich zusammen aus dem spanischen “DE”, “von”, und dem aserbaidschanischen “JAN”, was ”Familie” oder “Seele” bedeutet. Zusammen bilden die Bandmitglieder eine Seelenfamilie, die sich dem World Jazz verschrieben hat – eine Verschmelzung von lateinamerikanischem Lebensgefühl und Melodien aus dem Nahen Osten. Ihre Musik erzählt von Reisen durch die Kulturen dieser Welt, von Unterschieden und Gemeinsamkeiten und lebt von der universellen und verbindenden Sprache der Kreativität.

Joana Elena Obieta (Schweiz / Vocal)
Anibal Cruz (Cuba / Piano)
Han Beyli (Ukraine / Bass)
Keisel Jiménez (Cuba / Drums)
Kan Yanabe (Japan / Percussion)

Türöffnung: 19.30 Uhr
Konzertbeginn: 20.00 Uhr

Musiksaal (Raum 312) im Musikzentrum St. Gallen
Bahnhofplatz 2, 9000 St. Gallen

 

Anhang öffnen (DEJAN.jpg)

 


20:00 Uhr

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Antigone Fröhlich |

Wie heisst der Instagramaccount der Band Dejàn?