Konzertreihe Symphonia Classic 2017

Samstag, 20.05.2017 um 20:00 Uhr

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen bringt unter dem Titel «Symphonia Classic» das Erlebnis eines klassischen Konzertes in den ganzen Kanton Thurgau. Im Programmaufbau an der Tradition grosser Konzerthäuser orientiert, präsentiert das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen unter der professionellen Leitung ihres Dirigenten Stefan Roth jeweils ein zweiteiliges, aus originalen Bläserwerken bestehendes Programm.

Als besonderen Höhepunkt präsentiert das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen als Gastsolist Valentin Eschmann, den  ngehenden Solohornisten des Mozarteumorchesters Salzburg. Er wird das von Thomas Doss eigens für ihn komponierte Hornkonzert «Gjallarhorn» in absoluter Perfektion und musikalischer Finesse interpretieren.

Den zweiten Konzertteil bildet mit «Earth, Water, Sun and Wind» die erste Symphonie des Briten Philip Sparke. Mit dem Entscheid «Symphonia Classic» zu einer
Konzertreihe weiterzuentwickeln, wagt das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen den endgültigen Schritt zur überregionalen Konzerttätigkeit. «Symphonia Classic» soll als in regelmässigen Abständen stattfindender Beitrag zur kulturellen Vielfalt des Kantons Thurgau beitragen und gleichzeitig jungen Solisten den Auftritt mit einem höchstklassigen symphonischen
Blasorchester ermöglichen.

Liebe Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher, freuen Sie sich auf ein besonderes Klangerlebnis mit dem Symphonischen Blasorchester Kreuzlingen, dem Solisten Valentin Eschmann und dem Dirigenten Stefan Roth.

Ihr Symphonisches Blasorchester Kreuzlingen

Anhang öffnen (Classic Flyer VS.png)

 


20:00 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben