„Ravenking“ beim Bluesclub Bühler

Freitag, 05.04.2024 um 20:30 Uhr

Am Freitag, 5. April, gehört die Bühne im Bogenkeller der Band „Ravenking“. Sie spielen Songs von Robert Johnson, dem „King of the Delta Blues“.

Die Texte der Blueslegende Robert Johnson (1911 – 1938) werden von „Ravenking“ neu bearbeitet und interpretiert. Rauszufinden, was für einen selbst das Essentielle eines Songs ist, war das Ziel. Dass Neues, Eigenes entstand, dass das Alte in sich trägt, war unvermeidlich, gewollt und gut so. Roberts Blues, musikalisch wegweisend mit Texten voller Metaphern, wird ein weiteres Denkmal gesetzt. Er wandert vom Delta in die Städte und zurück, verliert sich im Rock und in der Ballade. Und bleibt dennoch, wie er immer war: Voll von Schmerz und Wut, Freude und Schönheit, Liebe und Tod.

Robert Johnson gilt als „King des Delta Blues“. Er beeinflusste ganze Generationen von Musikern – von Muddy Waters über Bob Dylan bis zu den Rolling Stones. Seine Genialität speist sich aus einer Geschichte, die man sich bis heute erzählt: Sein Gitarrenspiel verbesserte sich plötzlich so deutlich, dass man sich erzählte, er habe seine Seele an den Teufel verkauft – im Gegenzug sei er in die Geheimnisse des Gitarrenspiels eingewiesen worden. Johnson nahm diese Legende bereitwillig an und baute sie zu einer seiner zentralen Metaphern aus. Insgesamt nahm er nur 29 Songs auf.

 

Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. Anstelle eines Eintritts wird in der Pause für die Musiker eine Hutsammlung durchgeführt.

Anhang öffnen (vorschau_03_Ravenking.jpg)

 


20:30 Uhr - 23:00 Uhr
Facebook-Event öffnen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?